Newsarchiv




Informationsfilm zum Programmstart: Grünes Licht für Erasmus+

Montag, 09. Dezember 2013 - 11:15 Uhr


Der neue Film der NA beim BIBB informiert über die politischen Zielsetzungen des Programms und über wichtige Neuerungen


Nach dem EU-Parlament hat auch der Rat der Europäischen Union dem neuen Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport Erasmus+ zugestimmt. Pünktlich zum offiziellen Startschuss informiert ein neuer Film der NA beim BIBB über die wichtigsten Neuerungen.

Das auf sieben Jahre angelegte Programm soll Kompetenzen und Beschäftigungsfähigkeit verbessern und die Modernisierung der Systeme der allgemeinen und beruflichen Bildung voranbringen. Ein wichtiges Ziel ist die Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit in Europa, indem junge Menschen die Möglichkeit erhalten, ihre Kompetenzen und Fähigkeiten durch Auslandserfahrungen zu erweitern.

Erasmus+ vereint alle derzeitigen EU-Programme für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport, darunter das Programm für lebenslanges Lernen (Erasmus, Leonardo da Vinci, Comenius, Grundtvig), Jugend in Aktion und fünf internationale Kooperationsprogramme (Erasmus Mundus, Tempus, Alfa, Edulink und das Programm für die Zusammenarbeit mit Industrieländern).

Quelle: BIBB News

«« Zurück