Newsarchiv




6. Saarländischer Weiterbildungspreis " Erinnern für die Zukunft - Mehr Demokratiebildung wagen" verliehen

Freitag, 23. Juni 2017 - 10:16 Uhr


Zwei erste Preise gingen an die KEB im Kreis Saarlouis und an das Adolf-Bender-Zentrum


Die Verleihung fand in einem festlichen Rahmen im Festsaal des Saarbrücker Schlosses statt.

news/newsBilder/dsc_0248-kl.jpg

In diesem Jahr hat sich die Jury für zwei erste Preise  entschieden, diese gingen an

die Katholische Erwachsenenbildung im Kreis Saarlouis e.V. für das Projekt
"Fragt uns wir sind die letzten...."
Seit 1987 besuchen alljährlich Zeitzeugen aus Osteuropa Schüler und Schülerinnen der Klassenstufen 7 bis 10 um ihre Erfahrungen aus dem Zweiten Weltkrieg schildern. Dabei geht es nicht nur um Erlebtes, sondern auch um ihren Eindruck von Deutschland heute. Die Besuche werden von den Jugendlichen filmisch dokumentiert und in Kinos gezeigt, um ihre Aussagen für die Nachwelt festzuhalten,

news/newsBilder/dsc_0284-kl.jpg

das Adolf-Bender-Zentrum für das Projekt
"Gleiches recht für Alle - Gegen Ausgrenzung und Diskriminierung"
Seit Februar 2015 wurden durch das Projekt mittlerweile 38 Judendliche zu Menschenrechtsmentoren und -mentorinnen unter Hinzuziehung von Fachleuten und Zeitzeugen ausgebildet. Dabei geht es unter anderem um Themen wie Ausgrenzung,Flucht und Asyl, aber auch um den richtigen Umgang mit behinderten  Menschen.

news/newsBilder/dsc_0276-kl.jpg

Der dritte Peis ging an die Caritas Saar-Hochwald für das Projekt
"Gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus"

Im Rahmen des Projekts wurden u.a. Workshops für Schüler und Schülerinnen zwischen 10 und 17 Jahren im Landkreis Saarlouis zu Kinder- und Jugendrechten durchgeführt. Im praktischen Teil wurde dann ein Theaterstück unter Anleitung erfahrener Theaterpädagogen entwickelt und vor Publikum aufgeführt.

news/newsBilder/dsc_0256-kl.jpg



Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger.

news/newsBilder/dsc_0289.jpg






«« Zurück