News


Demokratie leben: Fortführung des Programms und neue "Partnerschaften für Demokratie" möglich

Donnerstag, 07. Juni 2018 - 10:35 Uhr

Bundesfamilienministerium hat angekündigt, dass sich bis zum 29. Juni 2018 im Rahmen von „Demokratie leben“ neue „Partnerschaften für Demokratie“ bewerben können


Einrichtungen, die sich bislang in keiner bereits bestehenden saarländischen „Partnerschaft für Demokratie“ befinden können sich mit ihren zuständigen Stellen (Gemeinde, Stadt, Landkreis) über das Thema „Demokratie leben“ austauschen.
Interessenbekundungsverfahren

Das Bundesprogramm „Demokratie leben“ nach 2019 fortgeführt, daher bietet sich die Gelegenheit über die Anmeldung eines Modellprojektes Gedanken zu machen.

Bei allen Fragen rund um das Bundesprogramm „Demokratie leben“ können sich die Akteurinnen und Akteure gerne jederzeit an das Adolf-Bender-Zentrum wenden.

Adolf-Bender-Zentrum e.V.,
Verein zur Förderung demokratischer Traditionen
Gymnasialstraße 5
66606 St.Wendel
Telefon (06851) 8 18 02
info@adolf-bender.de
http://www.adolfbender.de



«« Zurück