Newsarchiv




Fortbildungsprogramm des LPM für Lehrkräfte ab sofort online

Donnerstag, 23. Juli 2015 - 11:51 Uhr


Im neuen "Outfit" und online präsentiert sich ab sofort das neue Fortbildungsprogramm des Landesinstituts für Pädagogik und Medien für das kommende Schuljahr 2015/16.


"Das LPM reagiert damit auf die großen Veränderungen in der Bildungslandschaft", kommentierte Bildungsminister Ulrich Commerçon die sowohl digital wie gedruckt vorliegende Neuerscheinung. „Mit einem maßgeschneiderten Fortbildungsangebot wollen wir auf die Herausforderungen beispielsweise durch Heterogenität und Inklusion reagieren“, so der Minister.

Die Integration minderjähriger, begleiteter wie unbegleiteter Flüchtlingskinder aus Syrien, Eritrea oder anderen Krisengebieten unserer Erde gehört ebenfalls zu den Themen des Fortbildungsprogramms. "Wir sehen darin auch eine große Chance, dem deutlichen Bevölkerungsrückgang im Saarland zu begegnen", ergänzte Dr. Burkhard Jellonnek als Leiter des Landesinstituts für Pädagogik und Medien. Zugleich sieht sich das LPM gefordert, Schulabgängerinnen und Schulabgänger im Gymnasium wie in den Gemeinschaftsschulen auch jenseits der Universität Ausbildungsgänge zu später gutdotierten Berufswegen im Handwerks- und Industriebereich zu erschließen.

"Ein wichtiges Zukunftsthema sei zudem die Lehrerinnen- und Lehrergesundheit. Wir wollen ganz im Sinne unserer Pädagoginnen und Pädagogen, aber auch der Schülerinnen und Schüler  mit dem LPM den Weg in die eine -Gesunde Schule- begleiten", so Dr. Burkhard Jellonnek. Verstärkt werde sich das LPM im künftigen Schuljahr neben den Einzelveranstaltungen um maßgeschneiderte Angebote wie etwa die "Pädagogischen Tage" für gesamte Kollegien kümmern. Außerdem wird sich das Landesinstitut künftig mit öffentlichen Veranstaltungen wie Vorträgen oder Podien zunehmend am aktuellen Bildungsdiskurs beteiligen.

Das aktuelle Fortbildungsangebot des LPM, das auch die Angebote des Instituts für Lehrerfort- und Weiterbildung (ILF) und der Evangelischen Kirchen im Saarland sowie des Landesjugendamts umfasst, ist online eingestellt und abrufbar. Darüber hinausgehen die druckfrischen Exemplare ab sofort auch an alle saarländischen Schulen.

Für Informationen steht das LPM unter der Telefonnummer 06897 7908 0 zur Verfügung.

Quelle: PM MBK


«« Zurück